Skip to main content

Über den Verein

2020 war heftig. Corona hat die ganze Welt lahm gelegt und auch an unserem geliebten IHW ging der Virus nicht spurlos vorbei. Schutzmasken, Sicherheitsabstände und Literweise Desinfektionsmittel standen auf der Tagesordnung. Hat trotzdem irgendwie geklappt.

Das finanzielle Risiko, das die Organisatoren des IHWs in diesem Jahr eingehen mussten, war doppelt so groß, als vorher sowieso schon. Eine Person - die IHW-Orga - hielt bisher den Kopf hin für alle Teilnehmer. Eine Unterschrift für alle. Im Jahr 2020 wurde uns das zu heikel. Deshalb haben wir uns entschlossen, diesen Verein zu gründen.

Um das Risiko, das mit der Buchung des Schlosses, also der Orga des IHWs einher geht, nicht mehr nur auf eine Person zu verlagern und eine finanzielle Sicherheit für weitere IHWs zu garantieren, haben sich ein paar IHWler zusammengetan, um diesen Verein zu gründen.

Einen Verein, der zum einen dafür sorgt, dass wir über das IHW dauerhaft den Austausch innerhalb unserer Community offline betreiben können, der darüber hinaus aber auch dafür sorgt, dass unsere Leidenschaft, nämlich die Hörspiele, so gut es geht gefördert wird.

Wichtig zu wissen: unser Ziel ist es nicht, ein parallels Forum zum HörTalk zu eröffnen, uns an das HörTalk zu binden oder ähnliches. Wir kennen und lieben uns über das HörTalk, sind aber auch bereit, mit anderen Foren, Teams und Vereinen zusammenzuarbeiten. Denn die Sache ist das Ziel.

Der Vorstand

Bastian Bringenberg

1. Vorsitzender

Ina Bringenberg

2. Vorsitzende

Neele Strudthoff

Kassenwart

Häufige Fragen

Definitiv nicht. Beide Projekte liegen in der Hand von Dennis Künstner mit welchem wir uns gut verstehen. Wir Gründer kennen uns über das HörTalk Forum oder über das IHW, der Verein ist aber nicht an das HörTalk Projekt oder das Hörspiel Projekt gebunden.

Es gibt auch keine besondere Unterstützung dieser Projekte über den Verein. Mit dem Namen wollen wir nur unsere Sympathie ausdrücken.

Nein. Der Verein ist noch klein und hat zurzeit nur wenig finanzielle Mittel. Und sobald wir finanzielle Mittel haben, mit denen man etwas anfangen kann, halten wir es so: wir unterstützen nicht die Hörspielmacher direkt finanziell. Wir investieren das Geld lieber darin, eure Hörspiele zu promoten oder stellen über unsere Partner brauchbare Kontakte für euch her. Wir helfen euch quasi, euch selbst zu helfen.Klingt das gut oder klingt das gut?

Noch haben wir die Gemeinnützigkeit nicht erhalten. Sobald wir diese erhalten haben, findest du unter XXXXX unsere Kontodaten. Eine Spendenquittung gibt's natürlich auch!

Und jede/n Unterstützer/in unserer Arbeit stellen wir gerne omnipräsent auf all unseren digitalen Kanälen vor - denn wir wissen alle: sharing is caring!